Vorstellungsgespräch

Vorbereitung
Um bei einem Vorstellungsgespräch mit der nötigen Selbstsicherheit und Ruhe auftreten zu können, brauchen Sie vor allem Eines: Informationen. Diese erhalten Sie am Besten über Ihre/n Consultant und übers Internet.

Am wichtigsten sind:
  • Informationen des Unternehmens, wie z.B. Philosophie, Tätigkeitsfeld, Grösse der Firma etc.
  • Detaillierte Angaben der offenen Stelle.
  • Der genaue Standort der Firma, wenn nötig die Adresse im Voraus aufsuchen.
Damit wissen Sie den exakten Weg, sowie den Zeitaufwand der Anreise. Seien Sie lieber ein paar Minuten zu früh da. Wichtig: immer die Telefonnummer bei sich tragen, falls Sie in einen Stau geraten.

Kleiderregeln und Verhalten
Sammeln Sie weitere Pluspunkte durch ein:
  • gepflegtes Äusseres. D.h. saubere, neutrale Kleider und Schuhe, eine gepflegten Frisur, diskretes Make-up und Schmuck. Passen Sie die Kleiderwahl der offenen Stelle an. Vermeiden Sie zu starkes Parfum, und verzichten Sie beim Essen auf Alkohol oder "Chnoblibrot".
  • Körperhaltung, Mimik und die Kleidung spielen eine entscheidende Rolle. Achten Sie auf eine aufrechte Körperhaltung, direkten Blickkontakt und einen bestimmten, aber nicht zu starken Händedruck.
  • Ihr Auftritt darf nicht vorgespielt sein! Wenn Sie trotz guter Vorbereitung noch nervös sind, denken Sie daran: Ehrlichkeit währt auch hier am längsten.
Bewusst oder unbewusst wird der erste Eindruck in wenigen Sekunden aufgrund der genannten Faktoren gefällt.

Gespräch
Mit einer soliden Vorbereitung können Sie sich auf das Wesentliche im Interview konzentrieren. Beachten Sie dabei noch Folgendes:
  • Merken Sie sich den Namen Ihres Gesprächspartners.
  • Block und Schreibzeug, die Sie für Stichworte einsetzen sollten, sowie ein zweiter Satz Unterlagen gehören stets zu Ihrer Ausrüstung.
Es hinterlässt eine deutlich gute Wirkung, wenn Sie während des Gespräches firmenbezogene Fragen stellen.

Typische Fragen
Eine "Trockenübung" der folgenden typischen Interview-Fragen, dient Ihnen, um sich auch geistig gezielt auf das Gespräch vorzubereiten:
  • Warum interessieren Sie sich für diese Stelle?
    Geben Sie eine ehrliche Antwort, warum gerade diese Stelle spannend ist.
  • Warum sollten wir Sie einstellen?
    Hier geben Sie Ihre beruflichen sowie Ihre persönlichen Fähigkeiten zum Besten.
  • Warum möchten Sie die Stelle wechseln?
    Ehrliche und sachliche Antwort. Nie über den ehemaligen Arbeitgeber herziehen!
  • Was sind Ihre Stärken und Schwächen?
    Zählen Sie Ihre positiven Eigenschaften auf und dann auch eine Negative wie zum Beispiel Ungeduld, "Morgenmuffel" o.ä. Behaupten Sie nie, Sie hätten keine negativen Seiten.
Verbleib
Am Schluss des Gespräches sollten Sie das weitere Vorgehen verbindlich besprechen. Wenn Ihr Gesprächspartner nichts erwähnt, haken Sie einfach nach, damit Sie mit einem klaren Verbleib nach Hause fahren können. Sollten Sie noch zusätzliche Fragen haben, wie z.B. Argumentation bei Lücken im Lebenslauf, Farbstilberatung etc., dann rufen Sie doch unverbindlich Ihre Adecco-Filiale an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.